Archiv der Kategorie: Chronik

Mühle in Neumühl

Um das Jahr 1353 besteht bereits die Wittfelder Mühle (ursprünglich Getreide-, dann auch Sägemühle). Am 18. April vereinbart Graf Engelbert von der Mark mit Konrad Stecke zu Meiderich den Bau der „neuen Mühle“ (Neumühl).

Alsum erstmals erwähnt

Schmidthorst besteht bereits als Bauernschaft mit drei Höfen. Alsum kommt zum erstenmal in der Namensform “ Urlouchem “ vor.