Archiv der Kategorie: Chronik

Thyssen Anteile der Gewerkschaft Deutscher Kaiser

Am 19.Mai 1883 erwirbt August Thyssen der ersten Kuxschein des Steinkohlebergwerks „Gewerkschaft Deutscher Kaiser“ in Neumühl-Hamborn “ ….über fünf Kuxe des in Tausend Kuxe eingeteilten Steinkohlen-Bergwerks Deutscher Kaiser in den Gemeinden Beeck, Hamborn und Walsum, im Kreise Duisburg… unterzeichnet vom Grubenvorstand, u.a. Daniel Morian “ Der Goldrausch beginnt….

Hafen in Alsum

Der Hafen Alsum der Gewerkschaft Deutscher Kaiser wird gebaut.

hafen-alsum
Hafen Alsum – erster Hafen der Gewerkschaft Deutscher Kaiser an der Emschermündung, 1896

Postagentur in Neumühl

Am 1. August 1876 wird im Büro der Firma Morian & Wilms in Neumühl eine Postagentur eröffnet. In Hamborn wird die erste Tonne Kohle gefördert. Der Ort hat jetzt 2696 Einwohner. Genau 100 Jahre später endet mit der Stillegung von Schacht 2/5 der Bergbau in Hamborn.

Eisenbahn fährt auch in Hamborn

Am 1. Mai nimmt die Köln-Mindener-Eisenbahn den Verkehr von Meiderich-Nord nach Neumühl und Sterkrade auf. Am 15. Oktober wird der Personenverkehr zum Bahnhof Neumühl auf der Emschertalbahn aufgenommen.