Josef Rodzinski

Josef Rodzinski (* 29. August 1907; † Dezember 1984) (Fördermaschinist) absolvierte als Angehöriger des SV Hamborn 07 im Jahre 1936 drei Länderspiele für Deutschland. Zu weiteren Einsätzen kam der Mittelfeldspieler aber nicht mehr. Im Zweiten Weltkrieg musste ihm ein Bein amputiert werden.

Hugo Rosendahl

Hugo Rosendahl wurde am 28. Dezember 1884 in Sterkrade geboren und starb am 23. April 1964 in Essen. Der Jurist und Politiker.war in den Weltkriegsjahren 1915 und 1916 Erster Beigeordneter der Stadt Sterkrade und 1920 für ein Jahr Bürgermeister in Andernach. Von 1921 bis zur Eingemeindung nach Duisburg war er Oberbürgermeister der Stadt Hamborn, anschliessend von 1931 und 1933 Bürgermeister von Koblenz.

Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten arbeitete er in Essen als Rechtsanwalt. Nach der Befreiung wurde er eben dort von den amerikanischen Truppen am 20. Mai 1945 zum Oberbürgermeister ernannt. Von 1946-1950 war er Stadtdirektor in Essen.