Hamborn
     Hamborn | Hamborner Chronik | Bilder | Lexikon | Links | Gästebuch


Margarete Hänel

ermordet in Ravensbrück 1945

Chronik Duisburg-Hamborn Zeitzeugen, Schicksale, Biographien

Margarete HänelMargarete Hänel wurde 1902 in Hamborn geboren, dort schon vor 1933 gegen den aufkommenden Nationalsozialismus aktiv, 1942/43 am illegalen Neuaufbau der KPD in Moers beteiligt, Kontakt zur Schaltzentrale des Widerstandes an Rhein und Ruhr in Du-Neudorf.

Über die im Sommer 1943 ins KZ Ravensbrück deportierte Margarete Hänel berichtet Gertrud Lemnitz , welche ihr im Lager mehrmals begegnete: „Sie war etwas älter als ich und hatte zwei Kinder. Aber sie war deprimiert. Sie hatte keine Hoffnung mehr, dass sich etwas bessert." Margarete Hänel wurde im Februar 1945 in Ravensbrück ermordet.

(Quelle: Klaus Kühnel, Getrud Lemnitz...Berlin 2006 und VVN Archiv Duisburg )

Mehr in Zeitzeugen, Schicksale, Biographien:

Margarete Hänel
Beugehaft gegen Widerstandskämpferin Martha Hadinsky 1960
Gertrud Lemnitz
Johanna Niederhellmann
Herta Brünen-Niederhellmann
mehr...


Mehr zu Hamborn und Zeitzeugen, Schicksale, Biographien in Antiquariaten?
Mehr zu Hamborn und Zeitzeugen, Schicksale, Biographien im Musik- und Buchhandel?
Mehr zu Hamborn und Zeitzeugen, Schicksale, Biographien bei ebay?


Vorgeschichte ©

Google
 

Hamborner Chronik: Gesucht werden Erinnerungen, Fotos, Details zu Personen und Orten etc aus der wechselvollen Hamborner Geschichte. Interessierte Hamborner Bürger sind herzlich eingeladen, sich hier einzubringen und Texte bzw. Fotos beizusteuern – alle Rechte bleiben natürlich bei den Autoren.


border=0

Kontakt | Impressum | Partnerseiten | Forum | Gästebuch | Info über dieses Projekt