Hamborn
     Hamborn | Hamborner Chronik | Bilder | Lexikon | Links | Gästebuch


Hamborner Chronik


103 Einträge zu Hamborner Chronik im Archiv


 

Hamborner Volksbücherei

1965

Restbestände der ehemaligen Hamborner Volksbücherei werden am 30. Januar in der Stadtbücherei am Hamborner Altmarkt untergebracht.

 

Deutscher Fussball-Nationalspieler Paul Zielinski stirbt

1966

Paul Zielinski , 15facher deutscher Fußball-Nationalspieler aus Hamborn und Dritter bei der Fußballweltmeisterschaft 1934 stirbt am 20.2.1966 im Alter von 54 Jahren.

 

Kohlenkrise, Erdgas, Grundsteinlegung

1967

Ab dem 6. Februar 1967 muß selbst die förderungsgünstige Schachtanlage Friedrich Thyssen 2/5 in der " Kohlenkrise " Feierschichten einlegen. Im Juni wird das Bezirksgesundheitsamt Nord an der Viktoriastraße bezogen. Am 2. Oktober strömt das erste Erdgas aus den Niederlanden nach Hamborn. Am 4. November: Konsekration der St.-Georg-Kirche in Fahrn ( Eickelkampsiedlung ) - am 23. November wird der Grundstein für die ersten Wohnungen auf dem Neusiedlungsgebiet Neumühl gelegt.

 

Schlachthof schließt - Jägerstraße öffnet

1968

Am 30. April 1968 wird nach 57 Jahren der Schlachthof in Obermarxloh geschlossen. Am 26. Juni wird der erste Abschnitt der Jägerstraße in Hamborn als Basarstraße (Fußgängerzone) eröffnet. im August ziehen die ersten Mieter in die neue Hagenshof-Siedlung ein und in der St.-Josef-Kirche wird erstmals in Hamborn ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert.

 

Luft wird besser in Bruckhausen

1969

Am 27. Dezember wird das Thomasstahlwerk der August-Thyssen-Hütte in Bruckhausen geschlossen. Die Menschen werden so vom "braunen Rauch" erlöst.

 

Thyssen und Mannesmann

1970

Am 22. Januar kommt es zur " Röhren-Fusion " zwischen der ATH ( August-Thyssen-Hütte ) und Mannesmann . Der Hamborner Bürgerverein e.V.  wird gegründet, um parteiunabhängig die Interessen der Hamborner Bürger zu vertreten. Am 6. Dezember findet das letzte Fußballspiel im August-Thyssen-Stadion an der Franz-Lenze-Straße statt - das Stadion wird abgerissen.

 

Notkirche Hagenshof und Stillegung

1971

Die Notkirche Hagenshof wird am 14. März geweiht. Am 31. März wird das etwa 60 Jahre alte Ferngaswerk von Thyssen stillgelegt.

 

Bergschule wird aufgelöst

1972

Ein weiterer Schritt zum Ende des Bergbaus: die 1910 gegründete Hamborner Bergschule (seite 1964 Bergfachschule genannt) wird am 21. Juni aufgelöst. Schon seit September arbeitet das evangelische Krankenhaus in Fahrn (in Nachfolge des "Morianstiftes") ,  am 15. Dezember 72 wird es offiziell eröffnet.



 Vorige Texte   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13    Nächste Texte




Google
 

Hamborner Chronik: Gesucht werden Erinnerungen, Fotos, Details zu Personen und Orten etc aus der wechselvollen Hamborner Geschichte. Interessierte Hamborner Bürger sind herzlich eingeladen, sich hier einzubringen und Texte bzw. Fotos beizusteuern – alle Rechte bleiben natürlich bei den Autoren.


border=0

Kontakt | Impressum | Partnerseiten | Forum | Gästebuch | Info über dieses Projekt